Anna Jermolaewa

works ǀ text ǀ biography ǀ publications ǀ documentation ǀ contact ǀ representing galleries
 
 

 

 

In der Videoprojektion Auf die Seite (2006-2008) filmte die Künstlerin die Müllwagen auf dem Wiener Flohmarkt beim beseitigen der Müllberge. Der Standpunkt des Betrachters, die tiefe Position der Kamera sind entscheidend für die veränderte Perspektive. Gegenstände erscheinen plötzlich riesig, wie etwa ein Plüschhase, Möbelstücke haschen vorbei, eine Hand greift nach einem Gegenstand, um ihn vor der Zerstörung zu retten, Füße eilen hin und her, alles ist in Bewegung. Die Strasse wird zum Mikrokosmos. Scheinbar unbedeutende Dinge werden wichtig, Maßstäbe verschieben sich, die Wirklichkeit gerät, in realem und übertragenem Sinn, aus den Fugen.


Gaby Gappmayr, 2008